top of page
  • alekswagner

Bowls

Eine tolle Möglichkeit um gesund, vollwertig und nährstoffreich zu essen ist so eine #bowl

Zudem ist es auch nachhaltig, da man verschiedene Reste aus deinem Kühlschrank noch wunderbar verwerten kann.

Ihr braucht eigentlich nur 4 Komponenten:

🥗 Kohlenhydrate zur Sättigung.

Reis, Nudeln oder Kartoffeln.

🥗 Eiweißreiche Hülsenfrüchte wie Linsen oder Bohnen.

🥗 Gemüse

🥗 Toppings wie Soßen, frische Kräuter, Obst oder getrocknete Früchte und Nüsse

.

Ihr könnt auch wunderbar Reis, Nudeln oder Hülsenfrüchte in größeren Mengen kochen und dann im Kühlschrank lagern.

Daraus könnt ihr euch an drei verschiedenen Tagen bowls in verschiedenen Variationen machen.

.

Auf dem Bild seht ihr eine Polin mit:

Naturreis

Rote Linsen

Zucchini und Paprikagemüse mit Knoblauch aus der Pfanne

Gebratenes veganes "Fleisch" in teriyaki Sauce

Eine kokos-curry-Sauce

Und ein gemixtes Topping aus gehacktem Salat und Koriander, kokoschips und getrockneten Bananen und ein bisschen Obst

.

Na, wäre das auch was für euch?

.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page